Auserlesene Desserts aus der Rhön vom Genussgasthof Fuldaquelle

Eisgeliebte Spezialitäten aus der Rhön zum Dahinschmelzen

Logo - Die Eisheiligen

Unsere Speiseeisdelikatessen beziehen wir von unserem Genusspartner „Die Eisheiligen“. Sie verwenden für ihre Eiskreationen weitestgehend regionale Lebensmittel, verzichten auf Konservierungs-, künstliche Aroma- und Farbstoffe sowie Geschmacksverstärker und Genfood. Die regionalen Eisköstlichkeiten werden nach alter handwerklicher Tradition mit Premiumzutaten hergestellt, was Sie schmecken werden.

Der Schlemmerbecher „Rotes Moor“

Diese Gute-Laune-Kreation präsentiert sich mit zartschmelzender Vanilleeiscreme, einer fruchtigen Sauerkirschgrütze und einer Sahnekuppe. Gekrönt mit einem aromatischen Kirschlikör, wird der Schlemmerbecher zu einem besonderen Gaumenschmeichler.

Rhöner Heubecher

Rhöner Heubecher – heujojeu – ist der lecker!

Mit Rhöner Bioheu kreiertes Heueis, das zart nach Heu schmeckt. Sie werden sich fühlen als wären Sie auf einer Heuwiese. Abgerundet mit einer Kugel Vanilleeis, einer Sahnekuppe und Wiesenblumen, werden Sie eine besondere Eiskreation im Heubett genießen.

Schokokuppenritt über die „Schwarzen Berge

Ein Berg zartschmelzender Schokoladeneiscreme neben einer Sahnekuppe, die mit leckerer Schokoladensoße gekrönt ist, lässt Schokoherzen höher schlagen.

Unser herrlicher Himbeerpokal

Cremiges Himbeereis aus sonnenverwöhnten Früchten, kombiniert mit sahnigem Vanilleeis mit einer Sahnekuppe und einer fruchtigen Himbeersoße, sind die Akteure dieser leckeren Kreation.

Der außergewöhnliche Kaskaden-Schluchtler

Cremiges Heu-, Himbeer- und Haselnusseis werden mit fruchtigen Birnenspalten und einem Klecks Mus angepflaumt. Mit einer Sahnekuppe und mit ein wenig Schokoladensoße wird die Schöpfung zum auserlesenen Vergnügen für Genießer abgestimmt.

Bananenschiffchen „Teufelsberg

Höllisch schmackhaft, nennen wir das Schiffchen mit Schokoladen- und Vanilleeis, das uns mit einer Sahnekuppe, Bananenstückchen, Schokosoße und Chilifäden inspiriert hat, ihn nach der 844 m ü. NHN hohen Erhebung „Teufelsberg“ zu benennen.

Der „Eichhörnchenbecher“ mit Haselnussgrömbel

Davon träumen die Rhöner Eichhörnchen im Winter! Zarte Haselnusseiscrme mit einer Sahnekuppe, einem milden Haselnusslikör und hausgemachten Haselnussgrömbel verziert.

Erfrischender “Himbeerspritz” – was Fruchtiges geht immer!

Eine Kugel Himbeerfruchteis mit einem Schuss belebenden Sekt

Unser regionales Speiseeissortiment umfasst Vanille-, Schoko-, Haselnuss-, Heu- und das vegane Himbeerfruchteis. Sie können eine oder mehrere Kugeln dieser Sorten für je 1,30 € nach Ihrer eignen Vorliebe zusammenstellen und wahlweise mit Sahnekuppe (0,80 Euro) genießen.

Unsere knusprigen Schlemmerwaffeln

Eben noch im Waffeleisen, bald schon verführerisch duftend bei Ihnen auf dem Tisch?

Großmutters Liebling

Eine klassische Knusperwaffel mit Staubzucker serviert.

Betörende Sauerkirschversuchung

eine Knusperwaffel mit einer Kugel Schokoladeneiscreme, Sahne und fruchtiger
Sauerkirschgrütze verfeinert.

Die schokoladige Waffelverführung

Zartschmelzende Vanilleeiscreme, Sahne, Schokoladensoße und Chilifäden veredeln diese Knusperwaffel.

Auserlesene Desserts für unsere Genussrhöner

Täglich von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr sind diese charmanten Nachleckereien zu genießen.

Der fluffige Rhönschmarrn

Angelehnt an den Kaiserschmarrn, erwartet Sie eine wunderbare Interpretation dieser Köstlichkeit mit Mandeln, die wir mit einer zartschmelzenden Haselnusseiscreme servieren.

Das “Schwarze Moor” – absurd lecker!

Wer fluffige Maddenöckchen mag und bei Nougat ein Lächeln im Gesicht hat, der wird dieses Dessert ebenso lieben wie wir. Die Nougat-Maddenöckchen werden mit einer wunderbar fruchtigen Sauerkirschgrütze gereicht, die traumhaft zu den edlen Nöckchen korrespondiert.

Die süße Quellenversuchung für Genussrhöner

Ein bisschen Rhönschmarrn, ein Klecks Sauerkirschgrütze und ein fluffiges Nougat-Madde-Nöckchen wird mit knackigen Haselnussgrömbel dekoriert. Diese Köstlichkeit kann gerne auch mit zwei Löffeln bestellt werden, denn Genuss verdoppelt sich, wenn man ihn teilt.

(Bitte geben Sie uns für diese Leckerei zirka 20 Minuten Zeit.)